Skandinavische Kindermode – Farbenfroh und vielfältig

  1. Home
  2. ›
  3. Mode
  4. ›
  5. Skandinavische Kindermode – Farbenfroh und vielfältig

Skandinavische Kindermode ist seit Jahren ein Begriff, den viele Eltern des Öfteren hören. Auch die Begriffe schwedische Kindermode oder dänische Kindermode fallen häufig. Doch was genau versteht man darunter? Gibt es Unterschiede zwischen den Stilrichtungen der einzelnen skandinavischen Länder oder geht es dabei eher um die Herkunft der Labels? Was die Kindermode aus dem hohen Norden so beliebt macht und wo man sie in Deutschland bekommt, erfährst du im Folgenden.

Marken und Online Shops für skandinavische Kindermode

Im Bereich skandinavischer Kindermode sind vor allem kleine Labels prominent. Sie sitzen häufig in nordeuropäischen Ländern und produzieren qualitativ hochwertige Stücke.

Besonders diese dänischen Kindermodelabels sind beliebt und für ihre süßen Stücke bekannt:

Bisgaard Logo

Bisgaard

Bisgaard stammt aus dem dänischen Aarhus und hat sich auf Schuhe für Babys und Kinder spezialisiert. Ob Gummistiefel, Winterboots oder sommerliche Sandaletten – es gibt Schuhe für Jungen und Mädchen von klein bis groß. Viele Modelle sind aus hochwertigem Leder gefertigt, bei dem der Hersteller auf umweltschonende Verarbeitung achtet.

Lego Wear Logo

Lego Wear

Der große dänische Spielzeughersteller Lego hat auch eine eigene Bekleidungslinie für Kinder und Babys entwickelt. Passend zu den Spielsachen sind auch die Kleidungsstücke von Lego Wear knallig bunt, fröhlich und sehr funktional. Besonders kleine Lego Fans freuen sich darüber.

MarMar Copenhagen Logo

MarMar Copenhagen

Das Kopenhagener Label MarMar entwirft hochwertige Mode für kleine Mädchen, Jungen und Babys. Die Designs sind verspielt und eignen sich auch für besondere Anlässe. Dank der Pastelltöne und zarten Muster sind die Stücke besonders skandinavisch.

Minimalisma

Wie der Name schon sagt, steht Minimalisma für Kinderkleidung im reduzierten und zeitlosen skandinavischen Stil. Das dänisch-schweizerische Label setzt auf schlichte, unifarbene Teile in soften Farbtönen sowie hochwertige Materialien, wie Seide, Wolle oder Bio-Baumwolle. Die Stücke gibt es für Kinder bis ca. 6 Jahre.

Minymo

Minymo vertreibt Kinder- und Babykleidung im skandinavischen Stil. Verspielte Prints, Pastelltöne und praktische Schnitte treffen hier aufeinander. Von der dänischen Marke gibt es Mode für jeden Anlass.

Name it Logo

Name it

Die dänische Marke ist der Klassiker für skandinavische Kinder- und Babybekleidung. Name it legt Wert auf Nachhaltigkeit und stellt viele Kleidungsstücke aus zertifizierter Bio-Baumwolle her. Gleichzeitig sind die Preise sehr erschwinglich und die Designs bunt und kindgerecht.

Popupshop

Die skandinavische Marke Popupshop steht für moderne und lässige Kindermode. Coole Prints treffen auf gemütliche Basics, wie Leggings, Sweatshirts und T-Shirts – süße Street Wear für die Kleinen also. Fast alle Teile bestehen aus Bio-Baumwolle.

Soft Gallery

Auch Soft Gallery wird seinem Namen gerecht: Das Label aus Dänemark ist für softe Farben, kreative Prints und nachhaltige Materialien bekannt. Die Marke, die von zwei Freundinnen gegründet wurde, arbeitet dazu mit Künstlern aus aller Welt zusammen.

Wheat Logo

Wheat

Wheat ist eine junge Marke aus Dänemark und verwendet größtenteils ökologische und nachhaltige Naturmaterialien. Hier findet man typisch skandinavisches Design: Pastelltöne, lockere Schnitte und verspielte Muster.

Weitere skandinavische Marken für Kinderkleidung

Ein paar der in Deutschland bekanntesten Online Shops sind Jättefint, funky4kids und Villervalla. Aber auch MyToys, Ernsting’s Family und OTTO bieten als preisgünstigere Shops eine Auswahl an nordisch inspirierter Kindermode an. Typisch skandinavische Marken für Kinderkleidung findest du außerdem bei Smallable und Breuninger.

Was zeichnet skandinavische Mode für Kinder aus?

Kindermode in Skandinavien ist vielfältig. Besonders ihre fröhlichen Farben und außergewöhnlichen Muster machen sie bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen beliebt. Im Gegensatz zu skandinavischer Einrichtung setzt der Fashion-Trend nicht unbedingt auf Minimalismus, ist aber ebenso ausdrucksstark.

Mit seiner Kombination aus kindlichen Mustern und sanften Farbkombinationen drückt die Kleidung die kindliche Lebensfreude perfekt aus. Dazu kommt, dass sie für ihre Beständigkeit und hohe Qualität bekannt ist.

  • fröhliche Farben
  • auffällige, kindgerechte Muster
  • hohe Qualität
  • Beständigkeit
  • wetterfeste Winterkleidung
  • luftige Sommerkleidung

Schwedische, dänische und norwegische Kindermode – Gibt es Unterschiede?

Umgangssprachlich werden Begriffe wie schwedische oder dänische Kindermode oft synonym mit der Bezeichnung skandinavische Kindermode verwendet. Das liegt daran, dass damit häufig dieselbe Stilrichtung gemeint ist. Während modische Strömungen in den einzelnen Ländern Nordeuropas natürlich komplex sind, meint der Begriff jedoch meist den oben beschriebenen Stil.

Labels und Hersteller, die Kinderkleidung mit den beschriebenen Merkmalen designen, stammen aus verschiedenen Ländern. Die meisten dieser Länder gehören zu den festlandskandinavischen Ländern; es gibt aber auch Marken, die beispielsweise in den Niederlanden sitzen. Insgesamt bezieht sich die Bezeichnung eher auf den Stil als auf das Herkunftsland.

Welche skandinavischen Accessoires lassen sich am besten kombinieren?

Während sich der Stil insgesamt durch eine hohe Beständigkeit auszeichnet, mit der er sich auch zum Spielen eignet, finden sich auch passende Accessoires. Diese können kombiniert werden, wenn der Anlass etwas feiner ist oder das Kind sich gerne schick macht. Darunter fallen zum Beispiel:

Skandinavische Accessoires für Kinder
Skandinavische Accessoires wie Hüte machen ein Kinderoutfit komplett.

Außerdem finden sich eine Vielzahl an Gebrauchsgegenständen, die durch Muster dieser Stilrichtung auffallen. Im Gegensatz zur Einrichtung im Scandi-Style, der sich eher durch eine minimalistische Ästhetik und Gemütlichkeit auszeichnet, stehen hier, wie bei der Kleidung, Farben und Muster im Vordergrund. Zubehör umfasst zum Beispiel:

  • Bettwäsche
  • Decken
  • Kissen
  • Handtücher
  • Lampen
  • Fahrradhelme
  • Essgeschirr

Falls du gerade auf der Suche nach neuer Einrichtung für das Kinderzimmer bist oder einen skandinavischen Babynamen suchst, schaue gerne bei unseren Artikel zu diesen Themen vorbei.

Skandinavische Kindermode online kaufen – Shopvergleich

Skandinavische Kindermode bei Ernsting's Family