Kiruna: Die nördlichste Stadt Schwedens

  1. Home
  2. ›
  3. Reisen
  4. ›
  5. Kiruna: Die nördlichste Stadt Schwedens

Für Schwedenfans, die Polarlichter erleben wollen, ist dieses Reiseziel perfekt: Kiruna. Die nördlichste Stadt Schwedens liegt im schwedischen Teil Lapplands, hat etwa 18000 Einwohner und ist der ideale Ausgangsort für Touren mit dem Schneemobil, Hundeschlitten oder zum Bestaunen der Polarlichter. Auch das norwegische Nordkap erreicht man von dort problemlos.

Warum Urlaub in Kiruna?

Wenn man noch nicht von Kiruna gehört hat, fragt man sich sicher zuerst einmal, warum man den kleinen Ort im Norden Schwedens bereisen sollte. Doch dafür gibt es viele Gründe: Allen voran die beeindruckende Natur Lapplands. Von Kiruna aus lassen sich hervorragend Touren mit dem Hundeschlitten oder zu den Polarlichtern unternehmen. Für Naturliebhaber und Skandinavien-Fans ist die Kleinstadt daher auf jeden Fall eine Reise wert.

Wo liegt Kiruna?

Kiruna liegt etwa 250 Kilometer nördlich des Polarkreises. Daher kannst du von dort aus wunderbar Phänomene wie Nordlichter beobachten. Darüber hinaus erlebst du dort Polartag und Polarnacht in einem Umfang von 2 bis 6 Wochen. Das Nordkap ist mit dem Auto etwa 9,5 Stunden entfernt. Narvik an der Küste ist in nur 2 Stunden und 20 Minuten zu erreichen.

Kiruna: Wetter

Das Wetter in Kiruna ist subpolar. Das bedeutet, dass sie im Übergang der gemäßigten und der polaren Klimazone liegt. Die Sommer sind also eher kurz und die Winter lang und trocken. Der Jahreszeitenwechsel ist nicht so deutlich zu spüren wie hierzulande. Dabei wird es im Winter zwar deutlich kälter, der Sommer entspricht jedoch eher einem deutschen Frühlingstag.

Wann ist die beste Reisezeit fĂĽr Kiruna?

Die beste Reisezeit für Kiruna ist in den Sommermonaten, zwischen Juni und August. Zu dieser Zeit liegt die Durchschnittstemperatur tagsüber in etwa zwischen 13° bis 16° Celsius. Möchtest du allerdings die Nordlichter betrachten, dann solltest du Kiruna im Winter besuchen. Besonders im Herbst und im Frühling sind diese besonders gut zu sehen.

Kiruna: Beste Reisezeit
Eine Kiruna-Reise hat sowohl im Sommer als auch im Winter Vorteile.

Kiruna: Sehenswürdigkeiten, Touren und Aktivitäten

Aber nicht nur sportliche Aktivitäten und Abenteuerexpeditionen hat Kiruna zu bieten. Auch die Kultur kommt bei einer Reise nach Kiruna nicht zu kurz. Die Kiruna Kyrka, also die Kirche von Kiruna, ist ein hervorragendes Beispiel für nordeuropäische Architektur. Ihre Bauweise entstammt der Nationalromantik und ist als Mischung aus amerikanischer Holzkirche und norwegischer Stabkirche mit Elementen aus dem samischen Kulturkreis geplant und umgesetzt worden.

Wenn du etwas über den Bergbau in Kiruna erfahren möchtest, dann solltest du das LKAB:S Visitor Center besuchen. Hier besichtigst du eine Mine in einer Tiefe von bis zu 1365 Metern. Auch mit einem Rollstuhl kannst du an dieser Tour teilnehmen, solange dieser faltbar ist. Vierzig Kilometer nordwestlich von Kiruna ist außerdem, das SSC, das Esrange Space Center. Von dort starten Forschungsraketen und -ballons.

Ein Muss für Kulturinteressierte ist außerdem das Samegarden Museum. Dort kannst du dich über das Volk der Samen informieren, welche Lappland, beziehungsweise des Sápmi, seit Jahrtausenden bevölkern und in der Vergangenheit starker Diskriminierung ausgesetzt waren. Sie sind die ursprüngliche Bevölkerung Nordskandinaviens.

Kiruna: Aktivitäten für deine Reise

Kiruna: Aktivitäten
Schlittenhunde-Touren sind eine beliebte Aktivität in Kiruna.

Die berühmteste Aktivität, die die meisten Reisenden nach Kiruna führt, ist das Beobachten der Polarlichter. Dies ist in der Zeit von September bis April gut möglich.

Weitere beliebte Aktivitäten in Kiruna umfassen Schlittenhunde– und Schneemobiltouren. Aber auch Rentier– und Elch-Expeditionen sind interessante Unternehmungen, die sich von Kiruna aus anbieten.

Weitere beliebte Aktivitäten sind sportlicher Natur: Wintersport im Skigebiet Loussbacken zum Beispiel, aber auch Wandern und Reiten gehören dazu.

Außerdem lädt Kiruna wie andere Ziele im Norden zu typisch skandinavischen Aktivitäten ein: Saunieren und Eisangeln zum Beispiel.

Kiruna: Die besten UnterkĂĽnfte

In Kiruna gibt es eine große Auswahl an Hotels, Ferienhäusern und -wohnungen. Besonders der Beobachtung der Nordlichter wegen wählen viele die Option eines Ferienhauses. Ein Ferienhaus in der atemberaubenden Kulisse Lapplands, aus deren Fenster nachts die Polarlichter beobachtet werden können, ist für viele ein Traum. Aber auch in einem Hotel oder einer Pension lässt sich Kiruna bequem erleben.

Das größte Eishotel der Welt in Jukkasjärvi

Etwa zwanzig Autominuten von Kiruna entfernt befindet sich das Eishotel in Jukkasjärvi. Es stammt aus den 1990ern und ist besonders bekannt, weil es das größte Eishotel der weltweit ist. Die Struktur wird gänzlich aus Eis und Schnee erreichtet. Das geschieht jeden Herbst, sodass das Eishotel im Winter für Touristen geöffnet werden kann.

Dabei sind über 100 Menschen beteiligt, welche mit über 1000 Tonnen Eis arbeiten. So ist die Temperatur im Hotel zwischen -5 und -8° Celsius. Die Gäste schlafen auf einem Bett aus Eis, das mit einem Rentierfell bedeckt ist.

Trotzdem gibt es abends einen „Überlebenskurs“, in dem es darum geht, wie man der Kälte am besten trotzt. Die an der Rezeption ausgegebenen Schlafsäcke sind dabei auf Temperaturen bis zu -25° Celsius ausgelegt. Morgens gibt es heißen Preiselbeersaft und die Gäste gehen in die Sauna.

Kiruna: Anreise

Die meisten reisen entweder per Flugzeug oder Auto in den nordschwedischen Ort. Wenn du nur wenig Zeit hast, ist ein Flug zu empfehlen. Für einen Roadtrip, zum Beispiel bis ans Nordkap, ist das Auto empfehlenswert. Möchtest du in Kiruna bleiben und von dort aus nur Tagestrips buchen, dann kann auch der Nachtzug von Stockholm aus eine gute Alternative zum Inlandsflug sein.

Anreise nach Kiruna mit dem Flug

Einen Direktflug von Deutschland nach Kiruna gibt es nicht. Über Stockholm kannst du Kiruna allerdings schnell und unkompliziert erreichen. Die Flugzeit dabei beträgt etwa anderthalb Stunden und wird in der Regel einmal täglich angeflogen. Es bietet sich so zum Beispiel an, eine Kiruna-Reise mit einem Kurztrip nach Stockholm zu verbinden.

eurowings Logo

Anreise mit Kiruna mit dem Auto

Auch mit dem Auto erreichst du Kiruna. Das eignet sich besonders gut, wenn du einen Roadtrip planst. Besonders wenn du das Nordkap besuchen möchtest, bietet sich die nördlichste Stadt Schwedens als Zwischenstopp an. Allerdings ist diese Art der Anreise deutlich länger und eignet sich nur, wenn du genug Zeit zur Verfügung hast. So solltest du von Stockholm aus mindestes 14 Stunden Fahrtzeit einplanen.

Kiruna: Anreise mit dem Auto
Kiruna kann auch mit dem Auto bereist werden.

Kiruna: Anreise mit dem Zug

Auch eine Zugreise nach Kiruna ist möglich. Von Stockholm aus benötigst du 15:10 Stunden. Im Liegewagenabteil reist du dabei komfortabel und hast bei Tageslicht einen hervorragenden Ausblick auf die schwedische Natur. Sogar eine Dusche steht dir zur Verfügung.

FlĂĽge und Hotels bei Opodo