Skandinavische Krimis – Spannende Bücher, Filme und Serien

  1. Home
  2. ›
  3. Lifestyle
  4. ›
  5. Skandinavische Krimis – Spannende Bücher, Filme und Serien

Wohin besser passen Spannung, Mord und Mystery als in die Gegenden der skandinavischen Landschaft mit ihren Bergen, Seen und Fjorden? In den letzten Jahren erfreuen sich skandinavische Krimis, egal in welchem Format, immer größerer Beliebtheit. Ob die berühmte Millenium-Trilogie von Stieg Larsson oder der Schwedenkrimi im ZDF – Hochspannung und Düsternis gibt es im Norden Europas definitiv.

Der Ursprung und Erfolg des Skandi-Krimis

Nordic Noir, Scandi Noir oder Nordic Killing: Der skandinavische Krimi ist mittlerweile in zahlreiche Formate eingegangen und sein Erfolg hat ihm diese Genre-Bezeichnungen eingebracht. Er ist bekannt für seine düstere Brutalität, aber genau die macht seinen Reiz aus. Die zahlreichen Buchreihen der skandinavischen Erfolgsautoren gibt es nicht mehr nur im Buchhandel, sondern auch als Hörspiele und Verfilmungen. Ihr Erfolg mag wohl auch daran liegen, dass die Skandinavier selbst viel Zeit drinnen verbringen und damit ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. Umgekehrt haben Leser zwischen Kälte und Gemütlichkeit genügend Zeit, sich ganz den Krimis zu widmen. Eins ist klar: Skandinavische Krimis sind nichts für schwache Nerven.

Beim „Skandi-Krimi“ handelt es sich meistens um Krimireihen, bei denen man mit dem immer gleichen Ermittler mitfiebert und die sogar nach der Person benannt sind. Ein populäres Beispiel ist hier Henning Mankells Kommissar Wallander, der in den 1990er-Jahren für den erneuten Erfolg und Durchbruch skandinavischer Kriminalliteratur sorgte. Insgesamt schrieb Mankell von 1991 bis 2009 12 Teile, in denen der fiktive Kommissar Kurt Wallander in der südschwedischen Kleinstadt Ystad ermittelt. Diese waren nicht nur literarisch erfolgreich, sondern sorgten auch für eine neue touristische Attraktivität der Region.

Der erste Roman der Reihe um Kommissar Martin Beck

Die Ursprünge des Genres liegen zwar ebenfalls in Schweden, aber noch einige Zeit weiter zurück: In den 1960er- und 1970er-Jahren kamen die ersten international erfolgreichen Schwedenkrimis auf den Markt. Die beliebte Reihe des Autorenpaares Maj Sjöwall und Per Wahlöö rund um Kommissar Martin Beck wurde später sowohl vertont, als auch verfilmt. Sie entstand aus einem politischen Anspruch heraus, da die Autoren in den Büchern indirekt Kritik am schwedischen Staat und dem System der Behörden äußern. Der bedeutende Unterschied ist zudem, dass die Romane eine realitätsgetreuere Schilderung von polizeilicher Ermittlungsarbeiten geben, als es bisher in der Literatur der Fall war.

Schwedische Krimis

Schwedische Krimis waren also die Wegbereiter skandinavischer Thriller und Ermittlungsserien und wurden zum sogenannten „Schwedenkrimi“. Seit 2000 wurden allein über 100 schwedische Krimiautoren ins Deutsche übersetzt.

Stieg Larsson schaffte es mit seiner Millenium-Trilogie, bestehend aus den Teilen „Verblendung“, „Verdammnis“ und „Vergebung“, mehrfach verfilmt zu werden. Die schwedische Produktion des ersten Teils war so erfolgreich, dass sie in Skandinavien zu den erfolgreichsten Kinofilmen aller Zeiten zählt. Nur zwei Jahre später lief der Roman als US-amerikanische Produktion mit Daniel Craig in der Hauptrolle in den Kinos. Beide Filme sind über Amazon streambar. Nach dem Tod des Autors im Jahr 2004 erschienen drei weitere Romane, die als Fortführung der Handlung vom Schweden David Lagercrantz verfasst wurden.

Bekannte schwedische Krimiautoren

Es gibt viele Autoren aus Schweden, die sich mit ihren Krimis in den letzten Jahren einen Namen gemacht haben, sodass viele dieser auch verfilmt wurden oder als Hörspiel produziert wurden. Einige von ihnen verwenden Pseudonyme, hinter denen sich teilweise auch Autorenduos verbergen. Hier sind die bekanntesten zeitgenössischen Krimiautoren:

Schwedische Krimi Bestseller, Krimiserien und Filme

Doch schwedischer Krimi kann noch viel mehr als alte Klassiker und Blockbuster-Kino. Der 2019 erschienene Spannungsroman „Dunkelsommer“ von Stina Jackson gilt als Nummer 1-Bestseller aus Schweden und ist auch als Hörbuch erhältlich. Er spielt im düsteren Herbst in Norrland. Und auch die mittlerweile sechs Bände der Rönning/Stilton-Reihe (benannt nach den beiden Ermittlern der Serie) des Zwillings-Autorenduos Cilla und Rolf Börjlind gelten als Bestseller, wurden 2016 in Schweden als Serie mit zwei Staffeln gedreht und ein Jahr später im ZDF ausgestrahlt.

Ähnlich erfolgreich ist die seit 2010 bestehende Reihe „Ein Fall für Sebastian Bergman“ des Autorenduos Hjorth und Rosenfeldt. Sie dreht sich rund um den gleichnamigen schwedischen Kriminalpsychologen, der als hochintelligent, aber gleichzeitig eigenwillig und ruppig gilt. Die beiden Autoren ließen sich ebenfalls von Mankell inspirieren und veröffentlichten mittlerweile sechs Bände.

Aber auch in Sachen Krimiserien legen die Schweden vor. 2019 erschien die Thriller Netflix-Serie „Quicksand“ (Originaltitel: Störst av allt), basierend auf dem Kriminalroman „Im Traum kannst du nicht lügen“ von Malin Persson Giolito. Das Werk wurde 2016 in Schweden zum besten Krimi des Jahres gewählt. In den sechs Folgen geht es um einen Amoklauf in einer Stockholmer Eliteschule und die High Society der Stadt.

Erst kürzlich produzierte der Streaming-Dienst Netflix außerdem die Krimiserie „Der junge Wallander“, die wie der Titel schon andeutet, eine Vorgeschichte von Mankells populärer Ermittlerfigur Kurt Wallander liefert. Hier gibt es einen kurzen Einblick:

Dänische Krimis

Nach Schweden hat auch Dänemark einiges an Gänsehaut-Potential zu bieten. Auch wenn viele dänische Autoren außerhalb ihrer Landesgrenzen noch nicht so bekannt sind, stehen ihre Werke der Düsternis des Schwedenkrimis in Nichts nach.

„Erbarmen“: Der erste Fall für den Ermittler Carl Mørck

Der Däne Jussi Adler-Olsen gilt als Vorreiter. Ihm gelingen seit seinem Debütroman im Jahr 1997 immer wieder Verkaufsschlager. Mit dem zweiten Band der Thriller-Reihe rund um den Ermittler Carl Mørck und das „Sonderdezernat Q“ in Kopenhagen schaffte er es in Deutschland auf Platz 2 der Spiegel-Bestsellerliste. Es gibt mittlerweile acht Bände, von denen vier bei audible als Hörspiel verfügbar sind. Außerdem wurden die gleichen vier in Dänemark als Kinofilme produziert, welche 2015 in Deutschland vom ZDF gezeigt wurden.

Bekannte dänische Krimiautoren

Dänische Krimi Bestseller, Serien und Filme

Weitere Erfolgskrimis aus Dänemark stammen vom Autor Jesper Stein. Der Journalist veröffentlichte ebenfalls eine Krimireihe, deren erster Teil „Unruhe“ monatelang in der Bestsellerliste der ZEIT stand. Darauf folgten die drei weiteren Bände, die von den spannenden Fällen eines Kopenhagener Ermittlers im Rotlicht- und Drogenviertel Nørrebro handeln. Jens Henrik Jensens „Niels-Oxen-Reihe“ schaffte es außerdem unter die Spiegel-Bestseller.

Im Kino erlangte die Filmreihe „Pusher“ internationale Aufmerksamkeit, die ebenfalls das Kopenhagener Drogenmilieu beleuchtet. Der erste Teil gilt auch als Durchbruch des mittlerweile international bekannten dänischen Schauspielers Mads Mikkelsen, der auch schon als James Bonds Widersacher zu sehen war. Die Filme basieren allerdings nicht auf einem Kriminalroman. Gleiches gilt für die in Dänemark spielende Krimiserie „Das Team“, die bei ZDF ausgestrahlt wurde und die man bei Netflix streamen kann.

Norwegische Krimis

Wie auch in Schweden und Dänemark, gibt es in Norwegen einen Meister und Vorreiter der Kriminalliteratur: Jo Nesbø etablierte mit seinen düsteren und brutalen Erzählungen den norwegischen Thriller in der zeitgenössischen Literatur. Seine Thriller sind Spiegel Bestseller.

Allgemein schließen sich norwegische Krimis an das systemkritische Erbe der schwedischen Autoren Sjöwall und Wahlöö an. Nicht selten spielen die Handlungen aber auch auf dem Land in kleinen unbekannten Dörfern, sodass die norwegische Kulisse von Schären und Fjorden – am liebsten im verschneiten Winter – besonders gut zur Geltung kommt und noch mehr Spannung erzeugt.

Bekannte norwegische Krimiautoren

Isländische Krimis

Auch wenn Island statistisch das europäische Land mit den wenigsten Mordfällen ist, eignen sich die Landschaften der Insel ideal als Setting für einen düsteren Kriminalfall. Vor allem die Hauptstadt Reykjavík ist immer wieder Schauplatz schauriger Mordfälle und Verbrechen.

Bekannte isländische Krimiautoren

Isländische Krimi Bestseller und Serien

„Dunkel“ von Ragnar Jonasson ist der erste Band der HULDA-Trilogie und ist bei Amazon der Bestseller Nummer 1 in der Kategorie Noir-Belletristik. Es geht, wie für den Skandi-Krimi üblich, um eine zentrale Ermittlerfigur. Bei Jonassons Reihe ist es die kurz vor der Pensionierung stehende Kommissarin Hulda Hermannsdóttir, die in ihrem letzten Fall in der isländischen Hauptstadt ermittelt.

Auch die aktuelle Netflix-Serie „The Valhalla Murders“ spielt in Reykjavík und zeigt ein Ermittlerduo, das in einer brutalen Mordserie ermittelt. Zwar basiert die Story nicht auf einem Kriminalroman, aber zum Teil auf wahren Begebenheiten, was sie umso spannender macht. Hier gibt es einen Einblick in die Netflix-Produktion:

Skandinavische Krimis bei ARD & ZDF

Wir kennen skandinavische Krimis auch aus dem deutschen Fernsehen, besonders dem öffentlich-rechtlichen. Hier sind vor allem Schwedenkrimis sehr beliebt. Meistens handelt es sich um Verfilmungen erfolgreicher Bücher, die entweder aus dem skandinavischen Produktionsland übernommen und übersetzt werden oder die direkt in Kooperation für das deutsche Fernsehen gedreht werden.

Dazu gehöret zum Beispiel der Klassiker, die schwedische Serie „Mankells Wallander“, sowie der norwegische Zweiteiler „Kommissar Wisting“ im Ersten, welche man beide in der ARD Mediathek abrufen kann. 2015 lief die Serie „Trapped – Gefangen in Island“ im deutschen TV.

Besonders die ZDF Mediathek hat eine große Auswahl an skandinavischen Krimiserien und Filmen: Die dänische Serie „Kommissarin Lund – Das Verbrechen“, die deutsch-schwedische Serie „Der Kommissar und das Meer“, „Mord im Mittsommer“ nach den Krimis der Schwedin Viveca Sten, die schwedisch-deutsche Produktion „Kommissar Beck“, die schwedische Thriller-Serie „Modus – Der Mörder in uns“ nach den Bücher von Anne Holt und die Verfilmungen von Arne Dahls Krimis.

Skandinavische Krimis kaufen oder als Hörspiel streamen

Bei Amazon findest du alle skandinavischen Krimis als Buch oder eBook. Beim dazugehörigen Hörspielanbieter Audible kannst du außerdem unter der Kategorie „Skandinavienkrimis“ zahlreiche Krimis aus dem Norden im Audioformat erleben. Hier gibt es sogar einen Probemonat kostenlos.

Skandinavische Krimis bei Amazon