Skandinavische Pullover – Schick in Strick

  1. Home
  2. ›
  3. Mode
  4. ›
  5. Skandinavische Pullover – Schick in Strick

Wer bei skandinavischen Pullovern nur an Norwegerpullis mit buntem Muster denkt, ist weit gefehlt. Zwar sind auch diese klassisch und gemütlich, aber die schlichten und einfarbigen, kastigen Stücke der skandinavischen Marken sind wirkliche Allrounder für die Alltagsgarderobe für sie und ihn. Hier macht sich der skandinavische Minimalismus bezahlt, denn die Modelle im Scandi-Style – vor allem hochwertige – sind zeitlos und lassen sich immer wieder neu kombinieren.

Skandinavische Pulloverdesigns

Kastige Pullover mit Rundhals

Kastige Pullover mit ĂĽberschnittenen Ă„rmeln und breitem Rundhals sind die skandinavischen Basics schlechthin.

Für Damen, wie für Herren ermöglichen sie viele Kombinationsmöglichkeiten und sind daher in jeder Farbe ein Klassiker. Durch den Ausschnitt kann darunter gut eine Bluse oder ein Hemd kombiniert werden, von dem der Kragen oben heraus schaut. Wer es entspannt mag, wählt einfach Jeans dazu.

Rollkragenpullover

Rollkragenpullover sind die praktische Alternative zum Rundhals, denn es kann in Winter auf einen zusätzlichen Schal verzichtet werden. Auch sie kommen in kastigen und lockeren Formen mit überschnittenen Ärmeln oder extrem oversized daher.

Etwas moderner als der umgeschlagene Rollkragen wirkt ein einfacher Stehkragen in Rippenstrick. Dieser schmiegt sich angenehm an den Hals an, ohne einzuengen und sieht auch mit einer Kette darĂĽber getragen sehr stilvoll aus.

Troyer Pullover

Wer es gerne etwas sportlicher mag, liegt mit sogenannten Troyer Modellen, auch Isländer genannt, richtig. Sie zeichnen sich durch einen Stehkragen mit Reißverschluss aus. Ursprünglich als Arbeitskleidung entwickelt, haben sie mittlerweile den Eingang in die Outdoormode, aber auch in die Alltagsmode gefunden.

Wem ein klassischer Rollkragen also zu warm ist, kann beim Troyer entscheiden, ob der Kragen geöffnet oder geschlossen getragen werden soll.

Norwegerpullover

Bei Pullovern mit typischem Norwegermuster, das sich ĂĽber Schultern und Brust erstreckt, muss man sofort an die Fjorde, das Eis und den Schnee des norwegischen Winters denken.

Ursprünglich handelt es sich um feine, zweifarbige Muster in schwarz-weiß, später kam noch Rot als dritte Farbe hinzu. Die Klassiker werden immer wieder neu aufgelegt und mittlerweile gibt es sie in verschiedenen Farben und mit vielen figürlichen Mustern, wie Sternen, Schneeflocken und Rentieren, weshalb sie oft sehr weihnachtlich wirken. Allerdings sind sie meistens aus besonders warmen Materialien gefertigt, weshalb sie sich perfekt für die komplette kalte Jahreszeit eignen und sofort einen skandinavischen Look schaffen.

Pullover mit Strukturmuster

Auch ein Pullover mit Struktur bzw. mit Zopfmuster wirkt klassisch skandinavisch. Sie lassen die ursprĂĽngliche Stricktechnik besonders sichtbar werden, was fĂĽr einen robusteren und gemĂĽtlichen Look sorgt.

Sie sind die perfekten Alltagsstücke, die sich einfach zu jeder schlichten Hose kombinieren lassen, ohne langweilig auszusehen. Besonders gut dazu passen etwas gröbere Accessoires, wie Rucksäcke und Schnürstiefel, um diesen Look zu unterstützen.

Longpullover & Pulloverkleider

Für Damen sind auch Longpullover oder Strickkleider im Winter toll, da diese sich ebenfalls perfekt für den Lagenlook eignen. Sie können bequem über einer blickdichten Strumpfhose oder einer schönen Leggings getragen werden.

Mit einem kastigen Mantel darĂĽber und einer hochwertigen Handtasche dazu sieht das Outfit dann besonders skandinavisch aus und kann sowohl in der Freizeit als auch im Job getragen werden.

Hoodies & Sweatshirts

Klassische Hoodies bzw. Kapuzenpullis und Sweatshirts zählen zwar eigentlich nicht zu den Strickpullovern, aber sind ein Key Piece des skandinavischen Looks. Skandinavier lieben hier besonders übergröße, kastige Modelle unter Mänteln im Layering Look.

Skandinavische Designer entwerfen diese mittlerweile auch in gestrickter Optik und aus anschmiegsamen Materialien. Damit verlieren sie ihren sportlichen Charakter und werden etwas schicker.

Style-Guide: Was macht Pullover im Scandi-Style aus?

Der klassische skandinavische Look, der immer geht, besteht aus Jeans, Pullover, tollen Schuhen, einer auffälligen Tasche und weiteren ausgewählten Accessoires sowie edlem, puristischem Echtschmuck. Ein paar Eigenschaften sind hier jedoch wichtig, um den passenden Pullover für die Grundlage eines modernen Scandi-Styles zu finden und zu erkennen.

Skandinavische Pullover Damen
Skandinavische Pullover sind locker geschnitten und aus angenehmem Material gefertigt.

Der Schnitt

Die Schnitte unterscheiden sich zwar leicht, sind aber immer eins: unkompliziert und angenehm locker. Der typisch skandinavische Pullover ist nicht tailliert, sondern gerade gestrickt und umspielt den Oberkörper. Dies ist besonders für den Lagenlook oder Layering Look praktisch, denn so können Blusen, Shirts oder Kleider unter dem Pullover getragen werden, ohne dass dieser zu eng sitzt.

Ein weiteres Merkmal skandinavischer Pullover, sowohl für Damen als für Herren, sind die überschnittenen bzw. angeschnittenen Ärmel. Das heißt, dass der Ärmel erst unterhalb der Schulter ansetzt. Dadurch verstärkt sich der kastige, übergröße Effekt und es entsteht ein besonders bequemer und lässiger Look.

Die Farben

Wie beim skandinavischen Look üblich sind auch die Pullover typischerweise unifarben und schlicht gehalten. Die einzige Ausnahme sind hier die traditionellen Norwegerpullis, die sich durch ihre feinen Muster auszeichnen. Wer es nicht ganz so schlicht mag, kann für den Scandi-Style auch einen Struktur- oder Zopfstrickpullover wählen. Meistens sind die Pullover in natürlichen und gedeckten Farbtönen gehalten, die aber trotzdem Wärme ausstrahlen.

Die Materialien

Besonders wichtig sind auch die Materialien, die verstrickt werden. Die Skandinavier bevorzugen hochwertige Fasern aus der Natur, die schön warm halten und sich besonders angenehm anfühlen. Dazu gehören verschiedene Wollarten, wie Kaschmir, Merino, Alpaka oder Mohair und in der etwas leichteren Variante vor allem die pflanzliche Faser Baumwolle. Diese werden auch häufig zu Mischungen verarbeitet. Sie machen den Look so hochwertig und langlebig – typisch skandinavisch eben.

Skandinavischer Pullover Herren Rollkragen
Ein schlichtes Ton-in-Ton Outfit mit erdfarbenem Rollkragenpullover

Online Shops fĂĽr skandinavische Pullover

FĂĽr besonders hochwertige Pullover von skandinavischen Brands aus warmen Naturmaterialien, wie Alpaka, Mohair oder Kaschmir, ist der Breuninger Online Shop die richtige Anlaufstelle. Allerdings muss man fĂĽr diese Modelle etwas tiefer in die Tasche greifen. Wer nach gĂĽnstigeren Alternativen sucht, findet bei OTTO und ASOS eine groĂźe Auswahl oder je nach Saison auch bei Tchibo ein paar passende Strickteile.

Skandinavische Pullover bei Breuninger