Stelton: Dänisches Design für die Küche

Stelton: Designerstücke für Küche und Esszimmer

Was 1960 mit zwei ehemaligen Soldaten begann, ist heute eine der wichtigsten Designer-Marken für dänisches Besteck und Küchenzubehör. Aus der Idee der Gründer, hochwertiges Tisch- und Servierzubehör aus Edelstahl zu produzieren, entwickelte sich so eine der dänischen Top-Marken für Küchenaccessoires und Servierzubehör. Bekannt für das zeitlose, elegante Design und die Langlebigkeit der Produkte, ist Stelton heute weit über die Grenzen Dänemarks hinaus gefragt.

Stelton: "The Stelton state of mind"

Die Geschichte des Design-Unternehmens beginnt 1960 mit den ehemaligen dänischen Soldaten Niels Stellan Høm und Carton Madelaire. Zusammengesetzt aus ihren Vornamen ergab sich der Begriff Stelton, unter welchem die gemeinsame Firma fortan geführt werden sollte. Nachdem anfängliche Versuche im Schuh- und Möbelbereich gescheitert waren, schlossen Stellan und Carton einen Vertrag mit der kleinen Fabrik „Danish Stainless“ aus Fårevejle. Das erste Produkt, das sie in Zusammenarbeit mit Danish Stainless vermarkteten, war eine Sauciere aus Edelstahl, welche zu einem ersten Erfolg im In- und Ausland wurde.

Nachdem Peter Holmblad das Unternehmen als Geschäftsführer übernommen hatte, entwickelte sich das Unternehmen weiter. In Zusammenarbeit mit Holmblads Stiefvater, dem berühmten Designer Arne Jacobsen, entstand die Cylinda-Serie, welche 1967 auf den Markt kam. Ab 1975 arbeitete Stelton außerdem mit Erik Magnussen, welcher besonders mit dem Design der EM77 Isolierkanne für Stelton einen Erfolg feierte. Kennzeichnend für die Designs von Stelton sind vor allem die schlichte Eleganz und Funktionalität der Stücke. So ist das Design zeitlos und klassisch, durch die charakteristische Formsprache aber gleichzeitig ausdrucksstark. Heute gehört unter anderem die Serie Emma mit dem dazugehörigen Wasserkocher zu den Bestsellern.

Stelton: Designer

Arne Jacobsen

Arne Jacobsen gehört zu den bedeutendsten Architekten und Designern Dänemarks. Zu seinen bekanntesten Werken gehören das Rathaus von Århus, Søllerød, die dänische Nationalbank und das Royal Hotel in Kopenhagen. Er wurde unter anderem mit der Silbermedaille der Weltausstellung in Paris sowie der Goldmedaille der französischen Akademie für Architektur ausgezeichnet. Daneben war er Ehrendoktor der Universität Oxford und Professor an der Kunstakademie Kopenhagen. Für Stelton entwarf er 1967 die berühmte Cylinda-line, die für Stelton später kennzeichnende Geschirrserie der 1960er Jahre.

Erik Magnussen

Erik Magnussen wurde 1940 in Kopenhagen ausgebildet und arbeitete nach seiner Ausbildung zum Keramiker an der Kunsthåndværkerskolen in Kopenhagen einige Jahre für Bing & Grøndal, einem Unternehmen, das heute zur bekannten Porzellanfirma Royal Copenhagen gehört. Ab 1976 war Magnusson für Stelton tätig und entwarf dort neben Besteck und Tischzubehör aus Edelstahl die berühmte Isolierkanne EM77, welche heute noch zu den beliebtesten Produkten Steltons gehört. Einige seiner Stücke werden heute sogar in Museen ausgestellt.

Norman Foster

Norrman Foster, der Gründer des Architektur- und Designbüros Foster + Partners, hat schon an vielen international berühmten Projekten gearbeitet. So war er beispielsweise am Umbau des Reichstagsgebäudes zum Deutschen Bundestag beteiligt und hat den Innenhof des Britischen Museums entworfen. Für Stelton designte Foster Servierzubehör wie Thermobecher, Weingläser und Schalen. Die Foster-Serie ist besonders durch die Materialkombination von Edelstahl, Porzellan und Kunststoff gekennzeichnet.

HolmbäckNordentoft

Das auf Sebastian Holmbäck und Ulrik Nordentoft bestehende Designduo HolmbäckNordentoft ist unter anderem für den Stelton-Bestseller Emma verantwortlich. Die beiden Designer lernten sich an der Dänischen Design Schule kennen und gründeten 10 Jahre später ein eigenes Studio. Die Entwürfe des Duos stammen aus den Bereichen Inneneinrichtung und Produktdesign. So kreierten sie mit der Serie Emma eine ganzheitliche Kollektion für den Esstisch.

Stelton: Kollektionen

Zur Cylinda-line Kollektion
Cylinda-line

Cylinda ist die erste und berühmteste Kollektion von Stelton. Designt Ende der 1960er Jahre von Arne Jacobsen, kennzeichnet Cylinda den Design-Stil des Unternehmens. Die Stücke sind vorwiegend aus Edelstahl und puristisch gehalten. Die Palette umfasst dabei nicht nur Kaffeezubehör und Salatbesteck, sondern zu einem großen Teil auch Cocktail- und Barausstattung. Vom Cocktailbehälter über den Eiskübel bis hin zum Champagnerkühler enthält Cylinda alles, was du für einen gelungenen Cocktailabend brauchst.

Zur EM77 Kollektion
EM77

Zur Serie EM77 gehören die berühmten Isolierkannen des Designers Erik Magnussen. Die in vielen Farben erhältlichen Kannen und Karaffen aus leichtem Kunststoff mit Glaseinsatz zeichnen sich besonders durch den praktischen Klipp-Verschluss und das geradlinige Design aus. Erhältlich sind die Kannen mit einem Volumen von 05l und 1l. Darüber hinaus umfasst die Kollektion Isolierbecher, Besteck, den berühmten EM77 Wasserkocher und anderes Zubehör für den Esstisch.

Zur Emma Kollektion
Emma

Die Kollektion Emma umfasst alles, was du für den täglichen Bedarf brauchst: Von Tellern über Tassen und Kannen bis hin zum Brotkasten. Die Farben sind dabei eher gedeckt und unaufdringlich gehalten, wodurch die Kollektion hervorragend in ein Zuhause im skandinavischen Stil passt. Durch die charakteristische Form des Henkels der Emma-Kannen entsteht dabei ein moderner Akzent, der sich auch hervorragend in einen minimalistischen oder puristischen Einrichtungsstil integrieren lässt. Für die anderen Stücke gilt: Schlicht aber stilvoll.

Zur Theo Kollektion
Theo

Die Kollektion Theo bietet alles, was du für deine persönliche Teezeremonie brauchst. In Anlehnung an asiatische Teetraditionen integriert die Kollektion Bambus in die sonst aus Steinzeug gefertigten Stücke, welche sogar mit dem IF Design Award ausgezeichnet wurden. Aber nicht nur für Tee eignet sich Theo: Auch das Kaffeezubehör der Kollektion erfreut sich großer Beliebtheit. Besonders der Theo Kaffeezubereiter wird wegen seines stilvollen Designs gerne gewählt. Außerdem hat die French Press einen tropffreien Deckel, sodass sie sauber und einfach zu handhaben ist.

Weitere Produkte von Stelton

Händler & Shops für Stelton

Nordic Nest Logo
sehr große Auswahl
kreditkarte icon
paypal icon
klarna icon
sofortueberweisung icon
4,90€, ab 49€ kostenlos (Paketware)
Besonderheiten bei Nordic Nest:
spezialisiert auf skandinavisches Design mit einer Auswahl von über 24000 Produkten
Alle Angebote von Nordic Nest
Connox Logo
große Auswahl
vorkasse icon
kreditkarte icon
paypal icon
rechnungskauf icon
geschenkkarte icon
amazonpayments icon
lastschrift icon
4,95€, ab 60€ kostenlos (Paketware)
Besonderheiten bei Connox:
Versand ab 60€ kostenlos 3% Skonto bei Vorkasse 30 Tage Rückversand
Alle Angebote von Connox
Breuninger Logo
große Auswahl
kreditkarte icon
paypal icon
rechnungskauf icon
ab 3,95€, kostenfrei bei Versand mit Breuninger-Card, Abholung in einer Filiale und Beauty-Bestellungen ab 25€ (Paketware)
Besonderheiten bei Breuninger:
Zahlung mit Breuninger Card nach Online-Aktivierung möglich
Abholung in einer Filiale möglich
Alle Angebote von Breuninger
Alle Angaben ohne Gewähr.
* Preis inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können.
Nordlux bei Nordic Nest