Zlatan Ibrahimović: Alles über den schwedischen Fußballer

  1. Home
  2. Lifestyle
  3. Zlatan Ibrahimović: Alles über den schwedischen Fußballer

Zlatan Ibrahimović ist einer der international berühmtesten skandinavischen Fußballspieler. Der schwedisch-bosnische Sportler gilt nicht nur als Rekordschütze der schwedischen Nationalmannschaft, sondern wurde darüber hinaus vielfach ausgezeichnet. Alles über sein Leben und seine Sportlerkarriere, haben wir hier für dich zusammengefasst.

Zlatan Ibrahimović
Zlatan Ibrahimović
Fußballer

Zlatan Ibrahimović (geb. 3. Oktober 1981 in Malmö) ist ein schwedisch-bosnischer Stürmer und Spieler der schwedischen Fußball-Nationalmannschaft. Außerdem steht er aktuell zum zweiten Mal beim AC Mailand unter Vertrag. Sein Marktwert soll etwa 5 Millionen Euro betragen.

Geboren:3. Oktober 1981 in Malmö
Größe:1,95m
Nationalmannschaft:Schweden
Position:Sturm
Auszeichnungen (Auswahl):Guldbollen (12), FIFA/FIFPro World XI (1), UEFA-Team-Of-The-Year (1), UEFA-All-Star-Team der Fußball-Europameisterschaft (1), FIFA-Puskás-Preis (1)
Urheber- und Rechteangaben: Urheber: Tasnim News Agency; Material: https://de.wikipedia.org/wiki/Zlatan_Ibrahimovi%C4%87#/media/Datei:Zlatan_Ibrahimovi%C4%87_June_2018.jpg; Lizenz: CC-BY 4.0, https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de, unverändert.

Biographie: Zlatan Ibrahimovićs Leben von 1981 bis heute

Kindheit und Jugend in Malmö

Zlatan Ibrahimović Kindheit und Jugend
Zlatans Fußballkarriere begann in Malmö-Rosengård

Zlatan Ibrahimović wurde im Jahr 1981 als Sohn einer kroatischen Mutter und eines bosnischen Vaters geboren und wuchs im Malmöer Stadtteil Rosengård auf, welcher als Folge einer sozialen Segregation als Brennpunkt gilt. Dort absolvierte Zlatan eine Schulausbildung, die in etwa der deutschen Sekundarstufe I entspricht. Im Anschluss besuchte er das Gymnasium, verließ dieses aber vorzeitig, um seiner Fußballkarriere nachzugehen.

Durch seine bilinguale Kindheit spricht er Varianten des Serbokroatischen, Schwedisch sowie heute Englisch und Italienisch. Nach eigenen Angaben gab es im Elternhaus des Öfteren Probleme, da sein Vater alkoholkrank war und seine Mutter mit psychischen Problemen zu kämpfen hatte.

Er hat eine leibliche Schwester sowie drei Halbgeschwister. Einer seiner Brüder starb 2014 an Leukämie, woraufhin Zlatan diesem und zwei im selben Jahr an Krebs verstorbenen Sportlern eine Rede bei der schwedischen Fotballsgalan widmete.

Familie

Zlatan Ibrahimovićs Partnerin ist Helena Seger, eine schwedische Geschäftsfrau und ehemaliges Model. Die beiden haben zwei Kinder und besitzen eine Insel im schwedischen See Malären. Privat ist Zlatan Ibrahimović ein begeisterter Martial Arts-Fan und betreibt selbst Taekwondo. Dies hilft ihm nach eigenen Angaben dabei, beweglich zu bleiben. Des Weiteren ist er der Autor des Buches Jag är Zlatan. Außerdem ist er gläubiger Katholik.

Soziales Engagement

Bekannt ist Zlatan Ibrahimović außerdem für sein soziales Engagement. So finanzierte er den Bau eines Fußballplatzes in Rosengård, dem Viertel, in dem er seine Kindheit verbrachte.

Darüber hinaus soll er 2014 umgerechnet circa 40.000 Euro an die schwedische Nationalmannschaft für Menschen mit geistiger Behinderung gespendet haben, um ihnen die Reise zur Weltmeisterschaft zu ermöglichen, für die diese sich qualifiziert hatten.

Außerdem setzte er sich in Zusammenarbeit mit dem Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen für die Sensibilisierung für das Thema ein. Zugleich sagte Zlatan 2013, nachdem David Beckham verkündet hatte, dass er fünf Monate seiner Gage an eine Hilfseinrichtung für Kinder spenden werde, dass er stattdessen an sich selbst spende. Wie die Welt berichtete, habe er erklärt, dass er das Geld am meisten verdiene.

Karriere: Vom Jugendverein zur Nationalmannschaft

Nach seinen Anfängen in einer Jugendmannschaft in Malmö-Rosengård, wechselte er 1995, mit 14, in die Jugendabteilung des Malmö FF. Vier Jahre später, 1999, unterschrieb er dort seinen ersten Vertrag als Profispieler. 2001 wechselte er zu Ajax Amsterdam und 2004 zu Juventus Turin. Sein Marktwert stieg. Darüber hinaus wurde er ein Jahr nach dem Wechsel für die Auszeichnung FIFA-Weltfußballer des Jahres nominiert und erhielt den Guldbollen als Schwedens Fußballer des Jahres.

Von der Saison 2006/2007 bis zur Saison 2008/2009 spielte er für Inter Mailand. Die Mannschaft holte in beiden Jahren den Meistertitel. Im Anschluss spielte er eine Saison für den FC Barcelona und zwei Saisons für den AC Mailand. Es folgten vier Saisons in der Pariser Mannschaft St. Germain, zwei bei Manchester United und knapp zwei Jahre bei den Los Angeles Galaxies, bevor er zurück zum AC Mailand wechselte, wo er bis heute spielt.

Zlatan Ibrahimović: Karriere und Vereinslaufbahn
Zlatan Ibrahimović verbrachte viel Zeit in seiner Vereinslaufbahn in Italien.

Zlatan Ibrahimovićs Vereinslaufbahn

  • FBK Balkan Malmö (bis 1995)
  • Malmö FF (1995-2001)
  • Ajax Amsterdam (2001-2004)
  • Juventus Turin (2004-2006)
  • Inter Mailand (2007-2009)
  • FC Barcelona (2009-2010)
  • AC Mailand (2010-2012)
  • Paris St. Germain (2012-2016)
  • Manchester United (2016-2018)
  • Los Angeles Galaxy (2018-2019)
  • AC Mailand (2019-2021)

Wie hoch ist der Marktwert von Zlatan Ibrahimović?

Der Marktwert von Zlatan Ibrahimović stieg besonders um die Jahre 2004/2005, als sein Berater Presseberichte an, die besagten, dass Real Madrid 70 Millionen für Zlatan Ibrahimović geboten habe. Heute liegt sein Marktwert, wie transfermarkt.de berichtet, bei rund 5 Millionen Euro, lag zeitweise, um 2009, bei 45 Millionen.

Das Buch von Zlatan Ibrahimović bei Thalia